Fragen und Antworten zum Thema Änderung IBAN

faq

Auf Grund der Verschmelzung der Raiffeisenbanken Frastanz-Satteins und Walgau-Großwalsertal zur Raiffeisenbank im Walgau eGen erhalten Sie ab dem 20.10.2017 eine neue IBAN und BIC. Die notwendigen Kontodaten werden Ihnen über den Postweg zugestellt.

 

Bekomme ich eine neue Kontonummer/IBAN?

Ja, im Zuge der Fusion ändert sich Ihre IBAN. Die neue IBAN ist ab 23. Oktober 2017 im ELBA Internet bzw. ELBA-Business ersichtlich. Direkt nach der Fusion erhalten Sie von uns per Post eine Mitteilung mit Ihrer persönlichen Kontonummer/IBAN. Der BIC  der Raiffeisenbank im Walgau lautet RVVGAT2B458.

Was passiert mit Eingängen auf meine alte Kontonummer/IBAN?

Eingänge auf die alte Kontonummer/IBAN nach der Fusion am 21. Oktober 2017 werden von uns automatisch auf Ihre neue IBAN umgeleitet.

Was ist beim Ausfüllen von Zahlscheinen zu beachten?

Verwenden Sie bitte nach Fusion  beim Ausfüllen von Zahlscheinen Ihre neue IBAN, welche Sie von uns per Post  bzw. per Information im Internetbanking erhalten werden.

Muss ich meine Abbuchungs- und Daueraufträge selber ändern?

Nein, alle Änderungen der bei uns vorhandenen Dauer- und Abbuchungsaufträge, die von Ihrem Konto abgebucht werden, werden von uns automatisch übernommen.

Hinsichtlich regelmäßig eingehender Zahlungen auf Ihr Konto ersuchen wir Sie, den Auftraggeber (z.b. Arbeitgeber, pensionsauszahlende Stelle etc.) bezüglich der IBAN-Änderung zu informieren!

Bekomme ich eine neue Bankomatkarte?

Es wird eine neue Bankomatkarte geben, die Ihnen bis Ende Oktober kostenlos zugesendet wird.

Der PIN ändert sich nicht! Sie können Ihre alte Bankomatkarte bis zum Erhalt der Austauschkarte verwenden. Die alte Bankomatkarte hat noch bis zum 31.12.2017 Gültigkeit.

Bekomme ich eine neue Kreditkarte?

Die Kreditkarten werden nicht ausgetauscht.

Gibt es Änderungen bei den Sparbuchnummern?

Ja, die Sparbücher erhalten neue Nummern, die bei der ersten Transaktion ab dem 23. Oktober 2017 automatisch ins Sparbuch eingedruckt werden. Daueraufträge und Abschöpfungsaufträge werden automatisch umgestellt.

Was ändert sich bei den Kreditkontonummern?

Diese Nummern werden ebenfalls umgestellt. Alle Ratenzahlungen werden automatisch auf die neuen Kontonummern umgeleitet.

Ändern sich die Zugangsdaten fürs Internetbanking?

Der Verfüger und der PIN beim Einstieg ins ELBA-Internet bleiben gleich. Die Zugangsdaten beim ELBA-Business bleiben ebenfalls gleich. Bei der Verwendung von Internetbanking scheint ab 21. Oktober 2017 die neue IBAN (International Bank Account Number) auf.